• Autowerkstatt Dresden-Boxdorf Maudrich
  • Autowerkstatt Dresden-Boxdorf Maudrich

Änderungen für Autofahrer 2018

Was ändert sich 2018 für Autofahrer?

1. Neuheit – Neue Abgasmessung bei der Hauptuntersuchung

Seit dem 01.Januar 2018 fällt der Preis für die Hauptuntersuchung etwas höher aus. Zum einen erhöht die Prüforganisationen jedes Jahr die Preise und der zweite Grund ist, dass bei allen Autos die Abgaswerte wieder am Auspuff gemessen werden. Somit sollen manipulierte Auspuffanlagen aufgedeckt werden, da diese häufig mehr Schadstoffe ausstoßen als Anlagen im Originalzustand.

2. Neuheit – Winterreifen müssen Alpine-Symbol tragen

Ohne das bekannte Alpine-Symbol auf Reifen (Schneezeichen) gelten diese nicht mehr als Winterreifen. Eine Neuanschaffung ist notwendig, da in Deutschland die Winterreifenpflicht besteht. Dennoch ist keine Eile geboten, denn M+S Reifen ohne Schneeflockenzeichen, die bis zum 31. Dezember 2017 hergestellt wurden, dürfen bis zum 30. September 2024 als Winterreifen gefahren werden.

3. Neuheit –  eCall wird Pflicht

Für die Besitzer von „typneuen“ Pfw und leichten Nutzfahrzeugen wird europaweit ab dem 31. März 2018 das eCall System Pflicht. Im Fahrzeug werden Sensoren eingebaut, die bei eigenem schweren Unfall automatisch einen Notruf an die europäische Notrufnummer 112 absetzen. Neben dem Notruf selbst, der auch manuell per Taste ausgeführt werden kann, übermittelt das Fahrzeug Daten wie die genaue Position an die Rettungsleitstelle. Hier kann Leben gerettet werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.