• Autowerkstatt Dresden-Boxdorf Maudrich
  • Autowerkstatt Dresden-Boxdorf Maudrich

Getriebespülung bei Automatikgetriebe NEU in Ihrer Meisterwerkstatt Maudrich in Dresden Boxdorf

Getriebe, Getriebespuelung

Wann sollte ein Getriebeölwechsel/Getriebespülung durchgeführt werden?
Hersteller verkaufen Automatikgetriebe gern als wartungsfrei jedoch sollte aller 80.000 – 100.000 km ein Getriebeölwechsel oder besser noch eine Getriebespülung durchgeführt werden. Der Belag der Reibkupplung reibt sich ab und landet im Getriebeöl. Durch die Verschmutzung und die lange Laufzeit des Öl´s wird das Getriebeöl dickflüssig. Ob ein Getriebeölwechsel bzw. eine Spülung fällig ist, äußert sich für den Fahrzeughalter so, dass das Getriebe anfängt zu ruckeln und jeder Schaltvorgang spürbar wird.

Getriebeölwechsel oder Getriebespülung?
Bei einem Getriebeölwechsel bleiben immer ca. 2 – 2,5 Liter Altöl im Wandler zurück.
Entscheidet man sich jedoch für eine Spülung, kann das komplette Altöl und sämtliche Ablagerungen entfernt werden. Eine Spülung ist gut für das Getriebe, die Schaltvorgänge verlaufen sauberer und das Fahrzeug kann einfacher beschleunigen.

Gern können wir eine Getriebespülung oder einen Getriebeölwechsel an Ihrem Fahrzeug vornehmen. Wir verwenden Öle der Fahrzeugersteller und der Firma Lube1. Bitte beachten Sie, dass bei einem Getriebeölwechsel oder einer Spülung das Öl eine bestimmte Temperatur haben muss. Darum bitten wir Sie, ihr Fahrzeug schon am Vorabend in unsere Werkstatt zu bringen. Sollten Sie einen Leihwagen benötigen, reservieren wir Ihnen diesen gern bereits bei der Terminvergabe. Hier geht es zu unseren Werkstattwagen.

Vereinbaren Sie direkt einen Termin unter 0351/ 27 22 65 24 oder unter info@autowerkstatt-dresden.com.

Unsere geschulten Mitarbeiter beraten Sie gern.